Promo-Team   Agentur für DVD-, CD-, Tournee-, Konzert- und Event-Promotion


KONZERTE / EVENTS CD/DVD-SETS ALLGEMEINE
PROMOTION
PROMOTEAM-
PROFIL
BÜCHER / HÖRBÜCHER CDs DVDs RÜCKBLICK IMPRESSUM KONTAKT
HOME  


DVDs

"Live @ Rockpalast" (15 DVDs)
VÖ 09.11.2012 | Sony Music



SONY MUSIC veröffentlicht am 9. November in Kooperation mit dem KulturSpiegel die neue DVD-Serie LIVE @ Rockpalast mit insgesamt 15 Veröffentlichungen.

Am 23 Juli 1977 lief die erste Rockpalast-Sendung aus der Grugahalle in Essen live in der ARD. Von Anfang an war der Rockpalast mehr als nur eine Fernsehsendung: Aus dem Befreiungsschlag der Rockfans wurde eine Institution, ein Kult-Programm mit festem wöchentlichen Sendeplatz und regelmäßigen zusätzlichen Rocknächten. Auch heute präsentiert der Rockpalast neben wichtigen Festivals ausgewählte Einzelkonzerte sowie Dokumentationen und Porträts. Die musikalische Bandbreite ist über die Jahre stetig größer geworden: Zum Rock haben sich alle erdenklichen aktuellen Genres gesellt. Egal, ob Indie, Metal, HipHop oder Pop - im Mittelpunkt stehen die Qualität der Musik und die Live-Performance der Künstler.

Die neue DVD-Serie bietet noch nie auf Ton-/Bildträger veröffentlichte Konzerte von Künstlern wie Silbermond, Söhne Mannheims, Dick Brave, Guano Apes, H-BLOCKx, Tocotronic, Selig, Nina Hagen, Spliff und vielen mehr. Das Konzert der Band Wir sind Helden ist zudem die erste LIVE-DVD in ihrer Bandgeschichte.

Die DVDs werden in einer Deluxe-Verpackung inklusive Booklet mit einer ausführlichen Beschreibung zu den jeweiligen Konzerten angeboten. Für Sammler gibt es eine limitierte Box mit allen 15 DVDs.


Die Bands/Künstler im Überblick:


Wir sind Helden
Zehn Jahre lang haben Wir sind Helden "irgendwie vergessen", eine Live-DVD zu veröffentlichen und ihre mitreißenden Konzerte in Ton und Bild zu dokumentieren. Für die Rockpalast-Serie haben sie nun eine Auswahl ihrer liebsten Festival-Momente zusammengestellt - von Rock am Ring 2005 und Haldern Pop 2011, plus Bonusmaterial von Rock am Ring 2004.

Silbermond
Silbermond sind längst eine der erfolgreichsten Pop-Rock-Bands der Republik. Ihr gefeiertes Konzert im Kölner "Underground" am 2. Juni 2004 präsentiert unter anderem ihre Superhits "Symphonie", "Mach's Dir selbst" und "Durch die Nacht". Als Bonus bietet die DVD noch fünf Livetracks von ihrem 2005er Auftritt beim "Rock am Ring".

Fury In The Slaughterhouse
Die 1987 in Hannover gegründete Band Fury In The Slaughterhouse avancierte mit nationalen und internationalen Plattenerfolgen und ausverkauften Konzerten zu einer der bedeutendsten deutschen Rockbands. Mit Hits wie zum Beispiel "Time To Wonder", "Won't Forget These Days", "Kiss The Judas" oder "Hang The DJ" begeisterten sie ihre Fans 1990 und 1999 bei ihren Rockpalast-Auftritten in Köln.

Ideal
In den nur drei Jahren der Bandgeschichte entwickelte sich das Berliner Quartett Ideal von einer Szene-Band zum absoluten Kult-Act der Neuen Deutschen Welle. Am 17. Juli 1981 präsentierte die Band um Frontfrau Annette Humpe die Hits ihres platinveredelten Debütalbums ("Blaue Augen", "Rote Liebe" oder "Berlin") und dessen Nachfolger "Der Ernst des Lebens" in den Sartory-Sälen in Köln.

Nina Hagen
Nina Hagen gelang mit ihrem gleichnamigen Debutalbum auf Anhieb ein großer Erfolg. Die Intensität dieser Songs konnte sie später nie wieder erreichen. Bei ihrem Auftritt am 9. Dezember 1978 in der Dortmunder Westfalenhalle spielte sie Klassiker wie "TV Glotzer", "Bahnhof Zoo", "Unbeschreiblich weiblich", "Heiss" oder ihre Interpretation von "My Way".

Spliff
Auch mehr als 30 Jahre nach der Gründung der Band Spliff ist die Wertschätzung für ihre Musik immer noch sehr groß, obwohl die Band unter diesem Namen nur fünf Jahre existierte. Ihr Album "85555" wurde vom Rolling Stone zu einem der wichtigsten deutschen Alben aller Zeiten gekürt. Nach der Trennung von Nina Hagen entwickelte die Band einen neuen Sound aus Rock und elektronischer Musik. Mit ihren Alben und Hits wie "Carbonara", "Das Blech" oder "Deja Vu" konnten sie die deutsche Rockmusik maßgeblich prägen. Der Rockpalast Auftritt von 1983 markiert einen Höhepunkt in der Karriere dieser einzigartigen deutschen Band.

Söhne Mannheims
Die Söhne Mannheims verknüpfen große Themen wie Glaube, Nächstenliebe und politische Geschehnisse mit ihrem stilistischen Mix aus Soul, Gospel, Reggae und Rock. Im Jahr 2001 war die Band einer der Headliner beim Rock am Ring-Festival und begeisterte ihre Fans. Der Rockpalast Konzert-Mitschnitt zeigt, dass sich die Söhne Mannheims mit ihrer mitreißenden Bühnenshow zu einer der erfolgreichsten deutschen Bands entwickelt haben. Als Extra enthält die DVD acht von der Band ausgewählte Videos.

Guano Apes
Es gibt nur wenige deutsche Bands, denen es gelingt, mit ein paar Akkorden und ein paar Textzeilen, die man so noch nicht gehört hatte, zum Soundtrack einer ganzen Generation zu werden. Songs wie "Open Your Eyes" oder "Lords Of The Boards" sind inzwischen Klassiker. Die Guano Apes spielten 1997 mit unbändiger Kraft im legendären Kölner E-Werk. Drei Nummer 1 Alben und insgesamt 14 Jahre später kehrte die Band 2011 zurück, "Bel Air" hieß das furiose Comeback. Alles war anders und doch angenehm vertraut. Man kannte sich, und die Guano Apes erschütterten das Kölner E-Werk ein zweites Mal.

H-Blockx
Seit über 20 Jahren sind H-Blockx ein wichtiger Bestandteil der deutschen Crossover-Szene, angefangen von ihrem Debüt "Time To Move" (1994) bis zu "HBLX" (2012). H-Blockx sind eine Band, die live ohne Kompromisse agiert. Die in der DVD enthaltenen Rockpalast-Konzerte sind eine Zeitreise in die bewegte Geschichte von H-Blockx und zeigen eine der wichtigsten deutschen Bands auf den Höhepunkten ihrer beispiellosen Karriere.

Dick Brave & The Backbeats
Mit seinem verschmitzten Imagewandel vom Popstar zur Kunstfigur Dick Brave gelang es dem Sänger Sasha 2004 auf Anhieb, eine Parallelkarriere zu starten. Es folgten Gold- und Platinauszeichnungen. Ausverkaufte Tourneen und frenetisch gefeierte Live-Auftritte, wie der am 2. Juli 2011 beim All-Age-Festival "Rheinkultur" in Bonn, sind nicht nur Riesenpartys mit Spaßgarantie, sondern auch der Beweis dafür, dass Dick Brave & The Backbeats mit ihrem Rock´n`Roll auch im 21. Jahrhundert den Nerv der Zeit getroffen haben.

Tocotronic
Die Tocotronic-Magie: Eine wütende, hypnotische Anziehung. Fans der Band wissen, was gemeint ist: Nicht der persönliche Kontakt zu den Fans macht hier das Magische aus, sondern die Geschichten, die sie in ihren Liedern erzählen und damit die Brücke zu ihren Anhängern schlagen. Postrock-Verästelungen führten auch 2005 bei dem legendären Rockpalast-Konzert ins Irrationale, Fantastische oder auch unmittelbare Wütende und begeisterten tausende Fans.

Ulla Meinecke
Seit ihrem Albumdebüt 1977 ist Ulla Meinecke ein fester Bestandteil der deutschen Musikszene. Die poetischen Geschichten, die sie in ihren Texten erzählt, und ihre unvergleichliche Stimme begleiten ihre große Fangemeinde bis heute. 1985 gab Ulla Meinecke ein ausgezeichnetes Konzert in der "Zeche" in Bochum, das nun in voller Länge zu sehen ist - und viele große Hits wie "Die Tänzerin" oder "Heißer Draht" enthält.

Selig
Mitte der 1990er Jahre übernahmen Selig mit ihrer energischen Musik und kontroversen Texten eine Vorreiterrolle für zahlreiche weitere deutsche Rockbands. Ihre Grunge-Metal-Hymnen präsentierten die Hamburger in aufsehenerregenden Videos und atemberaubenden Live-Auftritten. Einer davon war 1996 auf der Berliner Waldbühne, den die Rockpalast-DVD zeigt. Als Bonus gibt es außerdem Konzertausschnitte vom Bizarre-Festival aus dem gleichen Jahr.

Spider Murphy Gang
Rock'n'Roll mit Texten in bayerischer Mundart ist seit inzwischen über 30 Jahren das "Ding" der Spider Murphy Gang. Angeführt von Sänger Günther Sigl spielte die Band am 10. November 1984 in der "Zeche" in Bochum das komplette Hitprogramm ihrer ersten vier Studio-Alben - unter anderem "Skandal im Sperrbezirk", "Schickeria" oder "Wo bist Du?".

Achim Reichel
Achim Reichel ging immer seinen eigenen, persönlichen Weg - und das stets mit Erfolg. Ob als Gründer der ersten deutschen Rockband, den Rattles, die mit den Rolling Stones und den Beatles auf Tournee gingen oder als vielseitiger Solo-Künstler, der seinen Fans seit über 40 Jahren intelligente Rockmusik bietet. Das Konzert 1994 zu seinem 50. Geburtstag in der "Großen Freiheit 36" gehört zu den berauschendsten Festen dieser einzigartigen Karriere.


zum Anfang | Home | DVDs Promotion-Agentur Schmitt & Rauch, Darmstadt Profil | Impressum | Kontakt