Promo-Team   Agentur für DVD-, CD-, Tournee-, Konzert- und Event-Promotion


KONZERTE / EVENTS CD/DVD-SETS ALLGEMEINE
PROMOTION
PROMOTEAM-
PROFIL
BÜCHER / HÖRBÜCHER CDs DVDs RÜCKBLICK IMPRESSUM KONTAKT
HOME  


DVDs

Jimi Hendrix: "Here My Train A Comin´" (DVD oder Blu-Ray)
Jimi Hendrix Experience: "Miami Pop Festval" (CD)

Beide Vö. 01.11.2013 | Legacy/Sony Music



Am 1. November veröffentlichen Experience Hendrix LLC und Legacy Recordings, die Catalog Division von Sony Music Entertainment, mit Jimi Hendrix: „Hear My Train A Comin'“ einen neuen Dokumentarfilm in Spielfilmlänge auf DVD und Blu-Ray.

Ebenfalls am 1. November erscheint die CD Jimi Hendrix Experience: „Miami Pop Festival“, die Veröffentlichung eines der meistgesuchtesten Auftritte des Gitarrenvirtuosen.



Der Mitschnitt vom „Miami Pop Festival“, der von Hendrix’ langjährigem Sound Engineer Eddie Kramer aufgenommen wurde, erscheint jetzt erstmals auf CD. Jimi Hendrix Experience: „Miami Pop Festival“ enthält die ersten Bühnenaufnahmen von „Hear My Train A Comin'“ und „Tax Free“ und präsentiert ultimative Liveversionen von Klassikern wie „Fire“, „Hey Joe“, „I Don't Live Today“ und „Purple Haze“. Das Set umfasst bisher unveröffentlichte Fotos, aufgenommen beim Festival, und ein Essay des preisgekrönten Musikjournalisten und Geschäftsführers des „Grammy-Museums“ Bob Santelli.

Unter den Schätzen, die auf der DVD/Blu Ray Jimi Hendrix: „Hear My Train A Comin'“ präsentiert werden, befindet sich auch das erst vor kurzem entdecktes Filmmaterial von Jimi Hendrix beim „Miami Pop Festival“. Nie veröffentlichtes Livematerial und Amateurfilme, gedreht von Hendrix und seinem Schlagzeuger Mitch Mitchell, sowie umfangreiche Archive mit Fotografien, Zeichnungen, persönlichen Briefen und vielem mehr, ermöglichen neue Einblicke in die Persönlichkeit und Genialität des Musikers.

Als wegweisender Gitarrist genoss Hendrix nur vier Jahre lang die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit, aber seine einflussreiche Musik und fesselnde Bühnenpräsenz hinterließen ein bleibendes Erbe. Jimi Hendrix: „Hear My Train A Comin'“ verfolgt die Spuren seiner bemerkenswerten Reise von den mühevollen Anfängen in Seattle, über die Zeit als Fallschirmjäger in der US-Armee und als unbekannte Begleitung von R&B-Stars wie Little Richard, Joey Dee und den Isley Brothers - bis hin zu seiner Entdeckung und dem anschließenden Status als internationaler Star.

Die zweistündige Dokumentation „Hear My Train A Comin“ wurde als Teil der Feierlichkeiten zu Hendrix’ 70. Geburtstag – er wurde am 27.11.1942 geboren – präsentiert und erzählt seine ultimative Geschichte. Illustriert wird die Dokumentation durch Interviews mit Hendrix und Kommentare bekannter Freunde und Musiker wie Paul McCartney, Noel Redding, Mitch Mitchell, Billy Cox, Eddie Kramer, Steve Winwood, Vernon Reid, Billy Gibbons, Dweezil Zappa und Dave Mason. Außerdem bietet der Film Informationen zu dem Künstler und seiner Ära aus der Sicht jener drei Frauen, die ihm am nächsten standen: Linda Keith (die Freundin, die Jimi seinem zukünftigen Manager Chas Chandler vorstellte), Faye Pridgeon (die im Harlem der frühen 1960er Jahre eine Freundin von Hendrix wurde) und Colette Mimram (eine der einflussreichsten Mode-Trendsetterinnen der Zeit, die Hendrix zu seinem markanten Look inspirierte und ihm unvergessliche Bühnenoutfits entwarf – wie das mit Perlen besetzte Jackett, das er in Woodstock trug). Der Film beschreibt detailliert den raketenhaften Aufstieg der Experience, den Schaffensprozess seiner innovativen Musik und die Entstehung der „Electric Lady Studios“ – jener hochmodernen Aufnahmeräume in Greenwich Village – und endet mit ergreifendem Material von seiner letzten Performance in Deutschland im September 1970, nur 12 Tage vor seinem Tod im Alter von 27 Jahren.

Janie Hendrix, Präsidentin, Hauptgeschäftsführerin der Experience Hendrix LLC und Schwester von Jimi Hendrix: „Hear My Train A Comin'“ offenbart tiefe Einsichten in das Leben und Erbe von Jimi in seinen eigenen Worten und den Worten und Erinnerungen derer, die ihn gut kannten und ihm nahe standen. Der Einfluss auf die Welt durch sein Genie, seine Musik und sein Talent werden auch zukünftige Generationen auf magische Weise berühren.“

Preisgekrönter Regisseur von Jimi Hendrix: “Hear My Train A Comin'” ist Bob Smeaton (Festival Express, The Beatles Anthology, Jimi Hendrix: Voodoo Child, Hendrix 70: Live at Woodstock). Die umfangreiche DVD bietet zudem eine Reihe von besonderen Features, allen voran bisher unveröffentlichtes Filmmaterial von den Auftritten beim „Miami Pop-Festival“, dem „New York Pop-Festival“ im Juli 1970 und dem „Love & Peace-Festival“ am 6. September 1970 auf Fehmarn – jenem letzten Auftritt von Jimi Hendrix Experience. Die DVD in HD-Qualität erscheint in neuer Stereo- und 5.1 Surround-Mischung von Hendrix’ Sound Engineer Eddie Kramer.


www.jimihendrix.com


Über Experience Hendrix L.L.C.
1995 von Jimis Vater James 'Al' Hendrix gegründet, wird die Experience Hendrix L.L.C. seit ihrer Entstehung von Familienmitgliedern betrieben – allesamt von Al persönlich während seiner Amtszeit als Vorsitzender ausgewählt. Es handelt sich um ein offizielles Familienunternehmen, das sich damit beschäftigt, die Musik, den Namen, die Darstellung und das Bild Jimi Hendrix’ zu verwalten. Als Teil ihrer täglichen Aufgaben überwachen Experience Hendrix und Authentic Hendrix weltweit Jimis zeitloses Erbe.



zum Anfang | Home | CDs Promotion-Agentur Schmitt & Rauch, Darmstadt Profil | Impressum | Kontakt