Promo-Team   Agentur für DVD-, CD-, Tournee-, Konzert- und Event-Promotion


KONZERTE / EVENTS CD/DVD-SETS ALLGEMEINE
PROMOTION
PROMOTEAM-
PROFIL
BÜCHER / HÖRBÜCHER CDs DVDs RÜCKBLICK IMPRESSUM KONTAKT
HOME  


DVDs

Bob Dylan

"The 30th Anniversary Concert Celebration – Deluxe Edition"

Vö. 28.02.2014 | 2 CDs, 2 DVDs oder Blu-ray | Columbia/Legacy/Sony Music









Columbia Records und Legacy Recordings, die Catalog Division von Sony Music Entertainment, veröffentlichen am 28. Februar 2014 Bob Dylan: “The 30th Anniversary Concert Celebration - Deluxe Edition” in drei Konfigurationen: als 2CD-Set, 2DVD-Set und Blu-ray.

Das historische Musikevent in Starbesetzung wurde in einem neuen High-Definition-Videomaster mit digital optimiertem Ton umgesetzt und ermöglicht es nun, dass „The 30th Anniversary Concert Celebration - Deluxe Edition“ zum ersten Mal auf DVD und Blu-ray erscheint. Sowohl die 2DVD-Version als auch die Version auf Blu-ray bieten unter anderem 40 Minuten bisher unveröffentlichtes Material - inklusive Aufnahmen von den Proben, Interviews und mehr.

Auch die 2CD-Audio-Edition präsentiert eine Premiere mit zwei unveröffentlichten Aufnahmen vom Soundcheck des Konzerts: Sinéad O'Connor mit „I Believe In You“ und Eric Claptons Interpretation von „Don't Think Twice, It's Alright“. „The 30th Anniversary Concert Celebration - Deluxe Edition“ beinhaltet außerdem neue Anmerkungen von Popmusik-Historiker Bill Flanagan.

Am 16. Oktober 1992 gab es in New York City keine begehrenswerteren Konzertkarten als die für das Treffen von Musikgiganten und Legenden, die in den Madison Square Garden gekommen waren, um das 30. Jubiläum von Bob Dylans erstem Album auf Columbia Records zu feiern. Die Stars spielten Dylan-Songs, die sie in den letzten Jahrzehnten bewegt und inspiriert hatten. Die Bandbreite reichte von kulturellen Meilensteinen (John Mellencamps nüchterne Fassung von „Like A Rolling Stone“) bis zu obskuren Bootleg-Titeln (Lou Reeds bissige Version von „Foot Of Pride“)

Die vierstündige Show vor ausverkauftem Haus, mit mehr als 18.000 Fans und Live-Übertragungen auf der ganzen Welt, brachte eine beispiellose Liste von Künstlern und Kultfiguren zusammen, zu denen Johnny Cash und June Carter Cash, Lou Reed, Richie Havens, Johnny Winter, Roger McGuinn, Tom Petty & The Heartbreakers, Stevie Wonder, Willie Nelson, Kris Kristofferson, Neil Young, Eric Clapton, Ron Wood, Chrissie Hynde, The O'Jays, Eddie Vedder, Sinéad O'Connor, Tracy Chapman, George Harrison (zum damaligen Zeitpunkt sein erster USA-Auftritt seit 18 Jahren) und viele mehr gehörten. Das musikalische Rückgrat der Show bildete ein Dream-Team-Ensemble aus drei Mitgliedern von Booker T. & The M.G.'s, G.E. Smith an der Gitarre sowie Jim Keltner und Anton Fig an den Drums.

Von einem begeisterten Neil Young auf der Bühne „Bobfest“ getauft, erreichte die 30th Anniversary Concert Celebration ihr überragendes Crescendo mit der unvergesslichen Performance einer All-Star-Jamsession mit dem Ehrengast des Abends.

Nach 20 Jahren rückblickend neu betrachtet ist Bob Dylan: “The 30th Anniversary Concert Celebration - Deluxe Edition” ein bemerkenswerter Beleg des nachhaltigen Vermächtnisses und anhaltenden musikalischen Einflusses von Bob Dylan. Die vermeintliche Abschiedsfeier von vor mehr als 20 Jahren erwies sich als Retrospektive in der Mitte der Karriere eines Musikers und Performers, der die Kulturlandschaft nach wie vor inspiriert und verändert.

„The 30th Anniversary Concert Celebration - Deluxe Edition“ ist die erste Dylan-Veröffentlichung nach dem historischen Release von Bob Dylans „Complete Album Collection Vol. One“ am 1. November, der kolossalen Sammelbox mit dem offiziellen Komplettwerk des Künstlers bei Columbia Records – von Bob Dylan aus dem Jahr 1962 bis "Tempest" aus dem Jahr 2012.



Bob Dylan: “The 30th Anniversary Concert Celebration - Deluxe Edition”

„Like A Rolling Stone“ – John Mellencamp
„Blowin' In The Wind“ – Stevie Wonder
„Foot Of Pride“ – Lou Reed
„Masters Of War“ – Eddie Vedder/Mike McCready
„The Times They Are a-Changin'“ – Tracy Chapman
„It Ain't Me Babe“ – June Carter Cash/Johnny Cash
„What Was It You Wanted“ – Willie Nelson
„I'll Be Your Baby Tonight“ – Kris Kristofferson
„Highway 61 Revisited“ – Johnny Winter
„Seven Days“ – Ron Wood
„Just Like A Woman“ – Richie Havens
„When The Ship Comes In“ – The Clancy Brothers und Robbie O'Connell mit Tommy Makem
„War“ – Sinead O'Connor
„Just Like Tom Thumb's Blues“ – Neil Young
„All Along The Watchtower“ – Neil Young
„I Shall Be Released“ – Chrissie Hynde
„Love Minus Zero, No Limit“ – Eric Clapton (nur erhältlich auf DVD/Blu-Ray)
„Don't Think Twice, It's Alright“ – Eric Clapton
„Emotionally Yours“ – The O'Jays
„When I Paint My Masterpiece“ – The Band
„You Ain't Goin' Nowhere“ – Mary Chapin Carpenter/Rosanne Cash/Shawn Colvin
„Absolutely Sweet Marie“ – George Harrison
„License To Kill“ – Tom Petty & The Heartbreakers
„Rainy Day Women #12 & 35“ – Tom Petty & The Heartbreakers
„Mr. Tambourine Man“ – Roger McGuinn
„It's Alright, Ma“ – Bob Dylan
„My Back Pages“ – Bob Dylan/Roger McGuinn/Tom Petty/Neil Young/Eric Clapton/George Harrison
„Knockin' On Heaven's Door“ – Everyone
„Girl Of The North Country“ – Bob Dylan


DVD-Bonustracks:
„Leopard-Skin Pill-Box Hat“ – John Mellencamp
„Boots Of Spanish Leather“ – Nanci Griffith mit Carolyn Hester
„Gotta Serve Somebody“ – Booker T. & The M.G.'s

DVD-Bonusmaterial:
Behind The Scenes – 40 Minuten mit unveröffentlichten Aufnahmen von den Proben, Interviews und mehr

CD-Bonustracks:
Sinéad O'Connor – „I Believe In You“ (vom Soundcheck, bisher unveröffentlicht)
Eric Clapton – „Don't Think Twice, It's Alright“ (vom Soundcheck, bisher unveröffentlicht)



zum Anfang | Home | CDs Promotion-Agentur Schmitt & Rauch, Darmstadt Profil | Impressum | Kontakt