Promoteam-Profil
Aktuelle
Tourneen
Aktuelle
lokale Konzerte
Rückblick Tourneen+Konzerte
DVDs
CDs
CD/DVD-Sets
Events
Bücher / Hörbücher
Biographien
Allgemeine Promotion
Links
Impressum
Home
Musik-DVDs
 
BAP
Rockpalast, Musical Dome, 22.11.1999

VÖ: 17.04.2009 | Capitol Records / EMI
ICPN: 50999 2 67372 9 4
BAP
Rockpalast, Euskirchen, 15.06.2001

VÖ: 17.04.2009 | Capitol Records / EMI
ICPN: 50999 2 67369 9 0
 


>> Tracklisting + DVD-Infos


>> Tracklisting + DVD-Infos


BAP
Rockpalast, Hamburg, Markthalle, 28.11.1981

VÖ: 17.04.2009 | Capitol Records / EMI
ICPN: 50999 2 67371 9 5
BAP
Rockpalast, KölnArena, 14./15.01.2006

VÖ: 08.05.2009 | Capitol Records / EMI
ICPN: 50999 2 67370 9 6
 


>> Tracklisting + DVD-Infos


>> Tracklisting + DVD-Infos



Keine andere deutsche oder internationale Band spielte so oft unter dem Emblem des WDR-Rockpalastes wie die Kölner Formation BAP. Gleich siebenmal präsentierte sich die Band dem Rockpalast-Publikum. Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der ersten drei Rockpalast-DVDs folgen am 17.04. bzw. 08.05. vier weitere legendäre BAP-Konzerte: Der erste Gig, 1981 in der Hamburger „Markthalle“, und die bisher letzte Show, das 3 x 10 Jahre-Konzert in der Köln „Arena“, dazu die beiden Konzerte von 1999 und 2001.

Der erste sensationelle Rockpalast-Gig mit der legendären ersten BAP-Besetzung Niedecken, „Major“ Heuser und den 4 B’s, Steve Borg, „Effendi“ Büchel und den Gebrüdern „Schmal“ und „Wolli“ Boecker wurde am 28. November 1981 in der Hamburger Markthalle aufgezeichnet.

Am 22. November 1999 spielten BAP im Kölner „Musical Dome“ in einem durchaus ungewöhnlichen Ambiente. Dieser Veranstaltungsort wurde aber dem Programm des kurz zuvor veröffentlichten Album „Tonfilm“ bestens gerecht. Auch das Rockpalast-Konzert vom 15. Juni 2001 fand an einem nicht alltäglichen Platz statt. Für die Live-Vorstellung des damals gerade eine Woche zuvor erschienenen Albums „Aff un zo“ hatte sich die Band eine „tote Brücke“ in der Nähe von Euskirchen ausgesucht, ein Autobahn-Bauprojekt der A1, das nie fertiggestellt wurde. Beide Konzerte dauern knapp über drei Stunden und präsentieren bestes Live-Material. Übrigens spielt bei den beiden Konzerten 1999 und 2001 die gleiche Band: Wolfgang Niedecken – Gesang, Gitarre, Helmur Krumminga – Gitarre, Gesang, Michael Nass – Tasteninstrumente, Werner Kopel – Bass, Jürgen Zöller – Schlagzeug, Jens Streifling – Saxophon, Gitarre und die leider inzwischen verstorbene Sängerin Sheryl Hackett.

Schließlich gibt es noch das stimmungsvolle „3 x 10 Jahre“-Jubiläumskonzert, vom 14./15.01.2006 aus der KölnArena. Dort waren Anne de Wolff (Geige), Renate Otta (Vocals), H-Blockx-Vokalist Henning Wehland, die Happy-Sängerin Marta Jandová und Thomas D. von den Fantastischen 4 sowie die Formation Culcha Candela dabei.

Die Booklets enthalten Liner Notes von Mr. „Rockpalast“ himself, Peter Rüchel, bzw. im Fall der KölnArena von BAP-Fachmann Oliver Kobold.

Die beiden DVDs „Rockpalast, Musical Dome, 22.11.1999” und „Rockpalast, KölnArena, 14./15.01.2006“ werden als Doppel-DVD angeboten.

Artist Website
www.bap.de


Home | DVDs
Emi Music Germany
Promoteam Schmitt & Rauch, Darmstadt