Promo-Team   Agentur für DVD-, CD-, Tournee-, Konzert- und Event-Promotion


KONZERTE / EVENTS CD/DVD-SETS LPs/VINYL ALLGEMEINE
PROMOTION
PROMOTEAM-
PROFIL
BÜCHER / HÖRBÜCHER CDs DVDs RÜCKBLICK IMPRESSUM KONTAKT
HOME  


CD/DVD-SETS

The Highwaymen

"Live" (3CD+DVD oder 3CD+ Blu-ray) + "The Very Best Of" (CD)

Vö. 20.05.2016 | Columbia/Legacy/Sony Music



Columbia/Legacy veröffentlicht am 20. Mai das 3 CD+DVD-Deluxe-Set (auch als 3CD+Blu-ray-Set erhältlich) The Highwaymen: “Live”. Im Mittelpunkt der Veröffentlichung steht der Mitschnitt eines Konzerts der ersten “Supergroup” der Country Music aus dem Nassau Coliseum auf Long Island vom 14. März 1990, erstmals komplett restauriert und digital optimiert in Bild und Ton. Dazu gibt es auf der dritten CD Liveaufnahmen, die bei verschiedenen „Farm Aid“-Festivals enstanden.

Außerdem enthält The Highwaymen: “Live” eine bisher unveröffentlichte Aufnahme von “One Too Many Mornings”. Es handelt sich um eine alternative Aufnahme des Bob-Dylan-Songs vom 1986er Album „Heroes“ von Johnny Cash & Waylon Jennings. Die Version auf The The Highwaymen: “Live” bietet zusätzliche Vocals von Willy Nelson und Kris Kristofferson.

Produziert wurde The Highwaymen: “Live” von Micky Raphael anhand der Originalaufnahmen. Ein Booklet mit interessanten Liner Notes des Schriftstellers und Musikjournalisten Mikal Gilmore rundet das Set ab.

Neben dem Boxset veröffentlicht Columbia/Legacy die programmatische CD „The Very Best Of“. Das Album präsentiert 16 Höhepunkte der Band aus den drei Studioalben „Highwayman“ (1985), „Highwayman 2“ (1990) und „The Road Goes on Forever“ (1995).

“The Highwaymen: Live At Nassau Coliseum”, eine TV-Fassung des Konzertmitschnitts aus dem Nassau Coliseum, wird im Juni auf den Sendern des US-TV-Netzwerks PBS ausgestrahlt. Am 27. Mai wird auf PBS die TV-Premiere der Dokumentation „American Masters – The Highwaymen: Friends Till The End“ gesendet, die die spannende Geschichte der Country-Supergroup um Willie Nelson, Waylon Jennings, Johnny Cash und Kris Kristofferson erzählt.

The Highwaymen – Johnny Cash, Willie Nelson, Waylon Jennings und Kris Kristofferson – waren die erste “Supergroup” der Countrymusic. Die größten Stars der Outlaw-Bewegung, die gegen das Nashville-Establishment rebellierte, bildeten hier ein wahrhaft legendäres Quartett, das von 1985 bis 1995 aktiv war und enormen Einfluss auf die Musikszene ausübte. Die Highwaymen nahmen drei Alben auf, feierten mit ihren Singles große Charterfolge („Highwayman“, die Debütsingle schaffte es auf Nummer Eins und gewann 1986 einen Grammy in der Kategorie „Best Country Song“) und spielten grandiose Live-Shows.

“Da stehen wir nun vor unseren Mikros – die Highwaymen. John, Kris, Willie und ich. Ich glaube nicht, dass es vier Typen wie uns noch einmal gibt“, schreibt Waylon Jennings in seiner Autobiografie. „John sagt, wir haben uns zusammengetan, weil wir alle unser Leben der Musik verschrieben haben. Wir kennen dieselben Songs, aber jeder hat seinen eigenen Blickwinkel, aus dem er sie betrachtet. Den frühen Country der Carter Family kombinieren wir mit Western Swing, Gospel aus dem Süden und mit Rockabilly und jeder von uns genießt es, vom wahren Leben zu singen. Jeder von uns ist sich seiner Sterblichkeit bewusst. Wir haben gemeinsam Kämpfe ausgefochten und gemeinsam überlebt … das macht unsere Freundschaft aus – sie öffnet die Türen, die uns trennen und hält vier völlig verschiedene Persönlichkeiten zusammen.“








The Highwaymen: „Live“

Titelliste:


AUDIO DISC 1
1. Mystery Train
2. Highwayman
3. Mammas Don’t Let Your Babies Grow Up To Be Cowboys
4. Good Hearted Woman
5. Trouble Man
6. Amanda
7. There Ain’t No Good Chain Gang
8. Ring Of Fire
9. Folsom Prison Blues
10. Blue Eyes Crying In The Rain
11. Sunday Morning Coming Down
12. Help Me Make It Through The Night
13. The Best Of All Possible Worlds
14. Loving Her Was Easier (Than Anything I’ll Ever Do Again)
15. City Of New Orleans
16. Always On My Mind
17. Me And Bobby McGee

AUDIO DISC 2
1. Silver Stallion
2. The Last Cowboy Song
3. Two Stories Wide
4. Living Legend
5. The Pilgrim: Chapter 33
6. They Killed Him
7. I Still Miss Someone
8. Ragged Old Flag
9. (Ghost) Riders In The Sky
10. Are You Sure Hank Done It This Way
11. Night Life
12. The King Is Gone (So Are You)
13. Desperados Waiting For A Train
14. Big River
15. A Boy Named Sue
16. Why Me
17. Luckenbach, Texas
18. On The Road Again

Audio Discs 1 & 2 recorded live at Nassau Coliseum, Uniondale, New York, March 14, 1990

AUDIO DISC 3
1. Mystery Train
2. Highwayman
3. The King Is Gone (So Are You)
4. I’ve Always Been Crazy
5. The Best Of All Possible Worlds
6. City Of New Orleans
7. Folsom Prison Blues
8. Intro/Highwayman
9. Shipwrecked In The Eighties
10. Desperados Waiting For A Train
11. One Too Many Mornings (Previously Unreleased)

Tracks 1-6 recorded live at Farm Aid V, Texas Stadium, Irving, Texas, March 14, 1992
Tracks 7-10 recorded live at Farm Aid VI, Cyclone Stadium, Ames, Iowa, April 24, 1993
Track 11 from the album Heroes by Johnny Cash and Waylon Jennings, 1986; original recording produced by Chips Moman; 2014 vocals by Willie Nelson and Kris Kristofferson: produced by Mickey Raphael; remixed by Tony Castle

CONCERT FILM DISC 4
Recorded live at Nassau Coliseum, Uniondale, New York, March 14, 1990
Running time: approx. 2 hours 39 minutes


www.legacyrecordings.com


zum Anfang | Home | CDs Promotion-Agentur Schmitt & Rauch, Darmstadt Profil | Impressum | Kontakt