Promoteam-Profil
Aktuelle
Tourneen
Aktuelle
lokale Konzerte
Rückblick Tourneen+Konzerte
DVDs
CDs
CD/DVD-Sets
Events
Bücher / Hörbücher
Biographien
Allgemeine Promotion
Links
Impressum
Home
Bücher
Marc Spitz
"Wann nur, wenn nicht jetzt?"
Aus dem Amerikanischen von Bernd Rullkötter
384 Seiten, Klappenbroschur, Preis: € 14,90
ROCKBUCH Verlag

"Bald hörten wir die eine Stimme, die all der Qual den größten Sinn verlieh: die Stimme von Morrissey." (Marc Spitz, wann nur, wenn nicht jetzt?)

Der Debutroman des New Yorker Autors Marc Spitz führt zurück in die 80er Jahre. Mit einem ironischen Blick auf die Pubertät in der Reagan-Ära beschreibt der Autor das Lebensgefühl der Generation X zwischen Kaltem Krieg, Depressionen, MTV und Top 40 Radio.


Joe Green, Antiheld und Hauptfigur in Marc Spitz' Roman, wächst im öden Long Island auf. Sein eintöniges Leben wird nur durch gelegentliche Alpträume von russischen Atomangriffen erschüttert. Bis er die Smiths entdeckt und in ihrem Sänger Morrissey sein Idol findet. Morriseys ironische Texte erscheinen Joe so, als habe er ihn schon lange heimlich observiert. Er vernichtet seine Phil Collins-Kassetten, pomadisiert sein Haar, liest Oscar Wilde und verliebt sich. Die Trennung der Band bricht ihm das Herz. - Fünfzehn Jahre später und kein bisschen erwachsener, versucht Joe aus Liebe zu einer Frau die Smiths wieder zusammenzubringen... .

"wann nur, wenn nicht jetzt?" ist ein exzellent geschriebener Roman, der mit einer unbändigen Intensität das Lebensgefühl der Jugend zur Zeit der Reagan-Ära in den 80ern einfängt.

Der Roman wird zur Zeit für das Kino verfilmt, produziert von Ross Katz
("Lost in Translation"). Der Autor schrieb das Drehbuch.

Marc Spitz, 36 Jahre, ist Dramatiker und Autor der Zeitschrift Spin. Er schreibt außerdem für die New York Post, die Washington Post und für Maxim. Gemeinsam mit Brendon Mullen verfasste er das Buch "We Got The Neutron Bomb: The Untold Story Of L.A. Punk". Der Autor lebt in Manhattan, New York.

www.rockbuch.de


Home | Bücher-Übersicht