Promoteam-Profil
Aktuelle
Tourneen
Aktuelle
lokale Konzerte
Rückblick Tourneen+Konzerte
DVDs
CDs
CD/DVD-Sets
Events
Bücher / Hörbücher
Biographien
Allgemeine Promotion
Links
Impressum
Home
Bücher
Neil Kulkarni
"HipHop Tribute"
144 Seiten, Großformat, Softcover in Fadenbindung,
aus dem Englischen von Bernhard Schmid mit 90 Farb- und s/w-Fotografien
ROCKBUCH Verlag | VKP: 19,80 Euro | ISBN 3-927638-22-6 | VÖ 05.09.2005

HipHop, vor mehr als 25 Jahren im amerikanischen Underground entstanden und oft unterschätztes Genre, veränderte die Popkultur entscheidend. Neil Kulkarnis Buch "HipHop Tribute" schildert kein weiteres Mal die schon vielfach verfasste chronologische Geschichte des HipHop, sondern erzählt von den Hintergründen, der Lebenseinstellung und der psychologischen Wirkung auf eine ganze Generation.

Als absoluter Kenner und Insider des HipHop beschreibt Kulkarni erstmals die entscheidenden HipHop-Tracks, die die Entwicklung dieser Musikrichtung selbst geprägt haben. Er berücksichtigt dabei sowohl kommerziell erfolgreiche Künstler als auch Vertreter des klassischen Underground-Rap, da gerade dieser immer wieder das Genre maßgeblich weiter entwickelte. So finden sich beispielsweise neben Kurtis Blow, dem ersten Rapper mit einem Vertrag bei einer Majorfirma, über Run-DMC, Wu-Tang Clan, Eminem auch weniger bekannte Künstler wie Main Source oder Smoothe Da Hustler. Kulkarnis Buch bietet einen Schlüssel zum tieferen Verständnis dessen, was Rap ist - und mit welcher Intention die Raps entstehen. Er zeigt, wie die Raps von persönlichen Erfahrungen junger Schwarzer berichten, von den politischen Verhältnissen und sozialen Veränderungen, die nicht nur in amerikanischen Städten zu finden sind. "HipHop Tribute" demonstriert mit Respekt, dass HipHop nicht nur ein Accessoire für einen Lifestyle ist.


Der Autor

"Ursprünglich war diese Musik nur in Clubs zu hören. Sie führte hinaus in die Weiten des Weltalls, in die inneren Tiefen."
Neil Kulkarni

Neil Kulkarni hat 1985 seine Leidenschaft für schwarze Musik als anerkannter Breakdancer entdeckt. Er ist absoluter Kenner und Insider des HipHop, schreibt seit über einem Jahrzehnt regelmäßig für Zeitschriften wie Melody Maker, Vox, Uncut, Bang, Seven sowie für spezielle Underground und Independant HipHop Magazine. Ebenso hat er eine zweiwöchentliche Kolumne im angesehenen "DJ-Magazin".

www.rockbuch.de


Home | Bücher-Übersicht